Montag, 7. November 2016

Weihnachtskarten in Schwarz ? Hier ein Beispiel mit " Twinkle Trees "

Vor einigen Tagen hatte ich ein interessantes Gespräch mit Antje über moderne Weihnachtskarten. Mein erster Gedanke war, mit der Farbe Schwarz was zu machen. Hatte ich sie doch erst unlängst für Karte mit alten Buchseiten her genommen.
So ganz konnte Antje sich das nicht vorstellen, darum habe ich schnell mal eine Karte mit den super schönen Set " Twinkle Trees " gebastelt.
Gekauft hatte ich es mir gar nicht wegen des Weihnachtsbaumes. davon hat man schon viel aus älteren Sets.
Die Haufen aus kleinen Punkten, Herzen und Sternchen hatten es mir angetan. Die sehen aus wie Konfetti, aber auch für meine geliebten Babykarten sind sie perfekt.
Und wer genau hinschaut sieht, dass die Punkte aussehen wie kleine Weintrauben.
Das i-Tüpfelchen sind hier die aufgeklebten Pailetten und der in pflaumenblau eingefärbte Glitzerstern.





Kommentare:

  1. Liebe Susi, das ist ja sooooo lieb von dir, dass du dir auch noch meinen Kopf zerbrichst. Ich bin ja auch gespannt, was meine liebe Kundin sich nun genau vorstellt. Ich werde ihr auch deinen Kartenvorschlag zeigen, und wenn sie es gut findet, muss ich wohl mal über dieses Stempelset nachdenken. Denn eigentlich hab ich es ja gar nicht in Erwägung gezogen. Also ich bin gespannt.
    Bussi, deine Antje

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Antje,

    ich hatte das Set auch lange nicht auf dem Zettel, bin jetzt aber total begeistert. Nicht nur die Sternchen, Punkte & Co. Auch die Tasse habe ich jetzt als Glühweinbecher her genommen und sie ist abgestempelt wunderschön ! Deine Susi

    AntwortenLöschen