Freitag, 23. September 2016

das neue SU Häuschen ist ja sooo süß & noch dazu ganz kinderleicht !

Als ich das Häuschen im neuen Weihnachtskatalog gesehen habe, habe ich echt überlegt, ob ich es mir bestelle, weil ich weiß, ist etwas zu fummelig, mache ich es doch nicht.
Ich habe leider viel weniger Zeit zum Basteln als mir lieb ist und brauche immer etwas, was schnell und einfach geht.
Da ich es aber einfach so bezaubernd fand, habe ich es doch "riskiert" und bestellt.

Und ich war verblüfft. das Häuschen setzt sich ganz simpel aus zwei Teilen zusammen, ähnlich der Cury Keepsake Box ect.
Um es zu Befüllen gibt es mehrere Möglichkeiten. Man kann die Tür als Öffnung nehmen, das Dach aufklappbar gestalten oder den Boden.

Dieses Winterhäuschen ist mein erstes, aber mit Sicherheit nicht mein letztes. Online sieht man daraus kleine Schulen, Windmühlen, Lebkuchenhäuschen, Kirchen und aus zwei zusammengesetzt ein großes Haus.
Vieles davon will ich unbedingt noch ausprobieren. 







Kommentare:

  1. Eine super süße Idee, da bin ich ja mal riesig gespannt auf die nächsten Häuschen.
    Liebe Grüße, Antje

    AntwortenLöschen
  2. Ja, morgen gehts weiter mit den Häuschen. Eine Schule und ein Vogelhaus will ich mal ausprobieren. Susi

    AntwortenLöschen